Cremé de la Cremé der IRRLEHRER

Vorweg, mit diesem Beitrag möchte ich keine Katholiken angreifen, mir geht es allein um das "kirchliche System" dahinter. Katholizismus ist in allem schon verkehrt und verdreht. Es ist eine Schande, ja, eine tiefe Absurdität die wir ohne den Geist Gottes nicht erkennen können. Alles was ich mir wünsche, ist das Menschen den Weg zum lebendigen Gott finden.

Wir haben es da nicht nur mit Einzelheiten zu tun. Katholizismus sein Mantel scheint christlich zu sein, aber in Wahrheit trägt er ein antichristliches Gewand und inwendig ein reines fliessendes Gift für die menschliche Seele. Es ist paradox. Die Menschen die da drinnen sind und sich vermeintlich stolz Katholiken nennen, kommen da nur sehr schwer raus. Diese Menschen haben es wirklich nicht leicht und sie tun mir auch leid. Sie können überhaupt nichts dafür.

 

Wie könnte man auch erkennen, wenn man meint man sei mit der Wahrheit Gottes vertraut, das es allerdings tatsächlich anders ist? - Allein durch Gott! Nämlich durch seinen Geist und durch sein Wort.

 

Werfen wir ein Blick auf die Gebote vom Altem Bund

Alle Menschen unterliegen dem alten Bund (das Mosaische Gesetz), erst wenn sie die Gnade von Gott angenommen haben bzw. der stellvertretende Tod von Jesus Christus angenommen haben seine Sünden erkannt und bekennt haben und somit sein Leben ihm übergeben haben, erst dann sind sie im neuen Bund (Neues Testament). Daher muss jeder der an Jesus glaubt Busse tun 👉🏼 sprich Sünden bekennen und Umkehren.

1. Du sollst keine andere Götter neben mir (alleinigen Gott) haben.

2. Du sollst dir kein Bildnis zur Anbetung machen.
3. Du sollst deinen Namen des Herrn nicht missbrauchen.

4. Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn.

5. Ehre deinen Vater und deine Mutter.

6. Du sollst nicht töten.

7. Du sollst nicht ehebrechen.

8. Du sollst nicht stehlen.

9. Du sollst nicht falsches Zeugnis reden gegen deinen Nächsten.

10. Du sollst nicht begehren, deines nächsten beneiden.

 

Diese Kirchen Bewegung hat Gebot Nummer eins und zwei offensichtlich gebrochen und das nicht versehentlich sonder dies sind die Grundfeste auf die die Katholische Kirche aufgebaut ist. Und das erste Gebot ist ein Gebot was in unserem neuen Bund mit Gott gilt. Und zwar: Liebe deinen alleinigen Gott mit deiner ganzen Seele mit deinem ganzem Verstand mit all deiner Kraft und als zweites kommt hinzu: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Damit hängt das ganze Gesetz und die Propheten. (Mt.22:37)

 

Sie beten Maria und den Papst an. Die Maria ist nicht heilig gewesen, sie war ein sündiger Mensch wie alle anderen Menschen es auch sind. Gott allein ist heilig. Der Papst hat gar keine christliche Daseinsberechtigung. Er ist total unbiblisch und hat gar keinen Zusammenhang mit Jesus und der heiligen Schrift. Sowie auch die Advent's Tage. Weiter unten geht es um den eigentlichen Gott dahinter, welcher die Katholische Kirche anbetet und heiligt.

 

"so sollst du ihre Götter nicht anbeten, noch ihnen dienen, und sollst es nicht machen wie sie; sondern du sollst sie vollständig zerstören und ihre Säulen ganz niederreisen. Und ihr sollt dem HERRN, eurem Gott, dienen" (2.Mo. 23:24-25).

(Predigt: Umgang mit dem Wort Gottes)

Des Weiteren - falls du mich noch lesen magst - hat die Katholische Kirche aus Gold gegossene Götzen, sie haben Abbilder von Jesus und von Maria angefertigt. Diese sollte man nicht anbeten gleicherweise auch der Papst! Diese sind nichtig und tot. Diese Menschen kriegen eine völlig falsche Vorstellung von dem Glauben und Anbetung. Dies geschieht nicht durch diese Götzen. Gottes Geist ist Allgegenwärtig und jederzeit anbetbar. Es sind zu viele Dinge lieber Leser die da falsch laufen.

Diese Kirche wollen die Menschen an sich binden. Viele Wege führen nach Rom. Ja, tatsächlich, hat diese Sekte sich wie ein Krebsgeschwür breit geschlagen auch in den Köpfen der Menschen. Es gilt seine ganze Denkstruktur und Ideologie über Gott zu sprengen und wieder von neuem aufzubauen.

 

Eine Beichte an einem Priester bringt genauso viel, wie wenn man nicht an einem lebendigen Gott glaubt und überhaupt nichts mit ihm zu tun haben möchte. Gott wünscht sich nicht mehr als das wir zu ihm sprechen und eine Beziehung zu ihm haben und diese auch pflegen. Nicht mit Menschen oder gar durch Menschen. Gott sagt ausdrücklich das man sich nicht auf Menschen verlassen kann (Jer. 17:5). Es gibt viele Bibelverse die ich dahin zufügen könnte.

(Mich gräult es überhaupt nur solche Bilder auf meiner Seite zu haben)

Es gibt eine Vielzahl an Video's auf Youtube die auch die Gottheiten die sie im Hintergrund anbeten wie die Sonne und all der Gräuel und die vielen Ritualen welche sie durchführen genauer beleuchten und wo diese Ihre Wurzel haben. Letztlich ist es die Gottheit Baal. Was schwer okkult ist also satanisch. Luzifer ist es gelungen in den Köpfen der Menschen eine Religion zu entwickeln, in der er, der gut getarnte Satan, als Gott dieser Welt verehrt wird. 

(Rosenkranz beten ist ein religiöser Versuch sich selber zu erlösen und es hat rein gar nichts aber auch gar nichts,  mit Jesus und der Bibel zu tun)

 

Wenn es also um die Katholische Kirche geht, müssen wir verstehen das es nicht allein um die Dinge geht die wir mit unseren Augen ersichtlich sehen, sondern viel mehr auch darum was geistlich geschieht. Welche Geister dahinter sind. Ist es von Gott oder nicht? Die Bibel sagt, der Weg ist schmal der zum ewigen Leben sprich in den Himmel führt und wenige sind es die ihn finden werden (Mt.7:14). Denkt geistlich nicht menschlich.

 

Wenn du also Katholisch bist, dann bitte tu dir einen gefallen und werfe mal ein Blick auf diese Seite "Wahre Bekehrung", denn das ist der einzige Weg wovon die Bibel spricht. Wer diesen entscheidend Schritt nicht tut, der kann noch so Religiös sein, noch so Fromm daher kommen noch so gut in der Bibel zuhause sein, doch dieser Mensch fährt in die Hölle und ist verloren in alle Zeit und Ewigkeit. Und das kann man nicht hinterher noch beheben für einen anderen bereits verstorbenen Menschen. Auch das ist schwer okkult was diese katholische Bewegung den Menschen lehrt. Soviel Aberglauben. Eben, wie gesagt, es gibt viel zu sagen aber das sprengt den Rahmen und sicherlich auch deine Aufmerksamkeitsspanne.

In diesem Video spreche ich auch hauptsächlich über den Hintergrund der katholische Bewegung.